Schreibcoaching für deine Dissertation

ICH ERZÄHLE DIR SICHER NICHTS NEUES, WENN ICH SAGE …

 

Schreiben ist der Schlüssel zu akademischem Erfolg.

Über wissenschaftliche Texte zeigst du deine Fachkompetenz, positionierst dich als ExpertIn und wirst Teil der scientific community. Wenn also EINE Fähigkeit für Promovierende und NachwuchsforscherInnen unerlässlich ist, dann das Schreiben von wissenschaftlichen Texten.

ABER DEINE DISSERTATION, DIE KRIEGST DU IRGENDWIE NICHT RICHTIG IN DEN GRIFF …

 

  • Du erstickst in Literatur und hast keine Ahnung, wie du diese unzähligen Überlegungen in deinem Text unterbringen sollst – was ist denn nun wirklich relevant?!
  • Du fragst dich, wie und womit du überhaupt zu schreiben beginnen sollst und verbringst Tage damit, den blinkenden Cursor anzustarren.
  • Irgendwann stehst du mit 78 Seiten unzusammenhängenden Textfragmenten und Zitaten da – und ohne Plan, wie daraus jemals ein nachvollziehbarer Text werden soll.
  • Das Überarbeiten deiner ersten Textversion dauert ewig: du liest, löschst, schreibst neu, ergänzt, streichst weg und schreibst wieder neu … aber ganz ehrlich: wird dein Text dadurch wirklich besser ?!
  • Nach Monaten kannst du endlich deinem Doktorvater ein neues Kapitel vorlegen – nur um es übersät von wilden Pfeilen, Fragezeichen und „Verstehe ich nicht!“ Anmerkungen zurückzubekommen. Oh Mann, also wieder zurück zum Anfang …

 

„WIE KANN ICH DAS, WAS ICH SAGEN WILL, RICHTIG AUFS PAPIER BRINGEN?“ IST EINE DER HÄUFIGSTEN FRAGEN VON PROMOVIERENDEN.

UND ICH VERSTEHE SIE NUR ALLZU GUT.

 

Wenn du schon unendlich viel Zeit in deine Dissertation steckst, aber der Output noch oft … sagen wir mal: bescheiden ist, wenn du dich darüber ärgerst, dass die Arbeit an deiner Dissertation so ineffizient, schleppend oder frustrierend verläuft, aber du nicht weißt, wie du beim Schreiben denn besser vorgehen kannst –

dann ist es jetzt an der Zeit, deine Schreibkompetenz systematisch weiterzuentwickeln und genau DIE Strategien wissenschaftlicher Textkonzeption und -produktion kennenzulernen, die es für das Level „Promotion“ braucht. (Das sind übrigens die Strategien, die auch 75% deiner KollegInnen nicht kennen oder nicht optimal umsetzen – auch wenn sie das nie zugeben würden!)

 

ALS SCHREIBCOACH HELFE ICH DIR GENAU DABEI: EINEN ROTEN FADEN FÜR DEINE DISSERTATION ZU ENTWICKELN UND DEINEN TEXT MIT KLARHEIT, STRATEGIE UND FREUDE ZU PAPIER ZU BRINGEN.

 

Falls du dich jetzt fragst: nein, das ist keine charmante Umschreibung für „Zahl mir 50.000€ und ich schreib das Ding für dich!“ 😉 Ghostwriting kriegst du bei mir nicht!

Sondern etwas viel Besseres: als seriöse/r, kompetente/r WissenschaftlerIn und AutorIn zu wachsen und entlang eines konkreten Schreibprojekts alles Nötige zu lernen, um jetzt und in Zukunft gelungene und überzeugende Fachtexte zu verfassen.

STELL DIR DOCH EINMAL VOR, WIE ES SEIN KÖNNTE

 

  • Du hast ein klares Ziel für jedes wissenschaftliche Textkapitel, Paper oder Exposé vor Augen und erzählst mit deinen wissenschaftlichen Texten eine richtige Geschichte.
  • Deine Texte haben einen verlässlichen, roten Faden, durch den sich LeserInnen optimal zurechtfinden, genau verstehen, was du aussagen wolltest – und dich als ExpertIn deines Fachs erkennen.
  • Du bist endlich stolz auf deine Arbeit und legst sie anderen mit Überzeugung vor – anstatt dich jedesmal wochenlang um die Abgabe herumzudrücken. Und deine Publikationsliste, die wächst und wächst und wächst …

 

 

DAMIT GENAU DAS DEINE NEUE REALITÄT WIRD, FINDEST DU BEI MIR DIE IDEALE UNTERSTÜTZUNG FÜR DEIN DISSERTATIONSPROJEKT – EGAL, WO DU GERADE STEHST!

Impuls-Coaching

Du bist mit deiner Dissertation unvermittelt ins Stocken geraten?

Im Impuls-Coaching helfe ich dir, rasch und unkompliziert einen Lösungsansatz für diese Herausforderung zu finden und wieder mit Schwung durchzustarten.

 

Das Richtige für dich, wenn:

…du eine ganz konkrete Frage oder Unklarheit zu deinem Schreibprojekt hast, bei der du Unterstützung benötigst

…du plötzlich in deiner Dissertation feststeckst und nicht weißt, woran das liegen könnte

…du konkrete Strategien kennenlernen willst, wie du dein Schreiben optimieren und deinen Schreibfluss wieder ankurbeln kannst

199€ inkl. USt.

 

 

Was du hier bekommst?

 

  • 1 kompakte Coachingsession à 1,5h

Fokus-Coaching

Im Fokus-Coaching richten wir dein Doktorats- oder PhD-Projekt neu aus: wir evaluieren, was du bereits erarbeitet hast und entwickeln eine zielgerichtete Strategie für dein weiteres Vorgehen.

Und auch DU kommst hier nicht zu kurz: denn es sind nicht zuletzt deine persönlichen Stärken und Ressourcen, die dein Schreibprojekt erst erfolgreich machen können.

Lass dich überraschen, wie freudvoll wissenschaftliches Schreiben sein kann!

 

Das Richtige für dich, wenn:

…das Vorankommen in deiner Dissertation (noch) nicht so verläuft, wie du es dir wünschst

…du mehr Klarheit und Struktur in deine Arbeit bringen willst

…du spürst, dass du noch nicht dein ganzes Potential in dein Schreibprojekt einbringst

749€ inkl. USt.

 

 

Was du hier bekommst?

 

  • 3 intensive Coachingsessions à 2h
  • 1 schriftliches Feedback auf einen Textauszug deiner Wahl (10 Seiten) oder auf die Gliederung deiner Arbeit
  • Anspruch auf eine Nachfass- oder Ergänzungsmail

Strategie-Coaching

Die Motivation in deinem Dissertationsprojekt ist schon lange von Frust und schlechtem Gewissen verdrängt worden.

Und mittlerweile fragst du dich immer häufiger: „Bringt das eigentlich noch was?!“

Du zweifelst, ob du diese Arbeit jemals abschließen wirst. Vielleicht hast du auch schon ganz den Anschluss an deine Dissertation verloren und der Weg zurück erscheint unendlich weit und mühselig.

„Jetzt oder nie!“, lautet die Devise im Strategie-Coaching – damit auch deine Doktorarbeit den erfolgreichen Abschluss findet, den sie verdient hat!

 

Das Richtige für dich, wenn:

…du enge Begleitung durch eine besonders herausfordernde oder frustrierende Schreibphase suchst

…du neue Perspektiven für dein Schreibprojekt entwickeln und deine Arbeitsweise nachhaltig optimieren willst

…du bereit bist, deine Dissertation JETZT auf ein neues Level zu heben und endlich erfolgreich zum Abschluss zu bringen

1.499€ inkl. USt.

 

 

Was du hier bekommst?

 

  • 3 intensive Coachingsessions à 2h
  • 15 wöchentliche Check-Ins per Email, in denen ich eng an deiner Seite bleibe und wir gemeinsam dein Vorankommen evaluieren und optimieren
  • 2 Follow-Up Coachingsessions à 1h im Lauf der folgenden 6 Monate
  • Anspruch auf eine Nachfass- oder Ergänzungsmail

Unsicher, welches Coachingpaket für dich das richtige ist?

Dann vereinbare ein kostenloses 20-minütiges Kennenlerngespräch und lass es uns gemeinsam herausfinden!

Ja, das will ich!

Häufig gestellte Fragen

Absolut! Wie viele andere Beratungs- und Coachingangebote ist auch Schreibcoaching eine völlig legitime Unterstützung, die du für dein Schreibprojekt in Anspruch nehmen kannst. Im Coaching besprechen wir gemeinsam Ansätze und erarbeiten Vorgehensweisen für dein Projekt – die Verantwortung für den Text bleibt aber stets bei dir! Das heißt, dass die inhaltliche Arbeit weiterhin durch dich selbst verfolgt und auch der Text durch dich selbst verfasst wird. Du musst dir also keine Sorge machen, die wissenschaftliche Redlichkeit deiner Doktorarbeit durch Schreibcoaching in Misskredit zu bringen – ganz im Gegenteil!

Diese Frage muss ich mit einem klaren Nein beantworten. Als Schreibcoach begleite ich dein Projekt und unterstütze dich in den verschiedensten Phasen von der Konzeption bis zur Texterstellung. Ich übernehme allerdings nie in Form eines Ghostwritings für dich das Verfassen von wissenschaftlichen Textteilen.

Leider erlaubt es meine Zeit nicht, umfangreiche Lektoratsarbeiten zu übernehmen. Teil meiner Leistungen sind aber Feedbacks auf wissenschaftliche Texte. Du bist dir nicht sicher, ob dein Text schon einen nachvollziehbaren, roten Faden hat? Ob du dich klar und verständlich ausgedrückt hast? Ob du alles dargestellt hast, das für deine LeserInnen wichtig und relevant sein könnte? Im Rahmen eines Textfeedbacks erhältst du genau dazu detaillierte Rückmeldungen von mir – natürlich immer mit konkreten Überarbeitungs- und Verbesserungsvorschlägen. Dadurch gewinnt nicht nur dein aktueller Text, sondern deine gesamte wissenschaftliche Textkompetenz!

Im Schreibcoaching arbeiten wir prozessorientiert und fächerübergreifend – das bedeutet, dass ich keine Fachexpertin in deinem Forschungsgebiet sein muss, um dich beim erfolgreichen Konzipieren und Umsetzen deiner Dissertation begleiten und unterstützen zu können. Im Einzelfall – etwa, wenn es um spezifische Methoden und Theorien deines Faches geht, zu denen noch Unklarheiten bestehen – werden wir gemeinsam Strategien besprechen, auf welchem Weg du diese Informationen einholen oder erarbeiten kannst.

Das Coaching findet in der Regel online über Zoom statt. Wenn du ein Treffen in Präsenz vorziehst, lass es mich wissen – ich gebe dir gerne Bescheid zu meinen Anfahrtspauschalen.

Normalerweise stelle ich dir zu Beginn unserer Zusammenarbeit eine Rechnung über das vereinbarte Paket und den entsprechenden Rechnungsbetrag. Im Fall des Strategie-Coachings biete ich auch eine Ratenzahlung an – bitte sprich mich bei Interesse einfach darauf an und wir finden eine für dich passende Lösung!

Viele Universitäten und Forschungseinrichtungen haben Budgettöpfe für individuelle Coachingmaßnahmen ihrer MitarbeiterInnen und WissenschaftlerInnen. Innerhalb dieses Angebots kannst du in der Regel auch meine Leistungen als Schreibcoach in Anspruch nehmen und abrechnen lassen.

Wenn du also an einer Universität oder Forschungsinstitution angestellt bist, ein Stipendium beziehst oder Fellow in einem Doktoratsprogramm bist, lass es mich wissen und wir eruieren gemeinsam, ob du Budget für individuelle Coachingmaßnahmen in Anspruch nehmen kannst.

Cookies Info

Diese Website verwendet Cookies, um dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung.